Ersatzbeschaffung TLF 16/25

Mitte 2012
  • Erstes Gespräch in einer Gruppenführersitzung
  • Bildung einer Planungsgruppe bestehend aus
    • Thilo Gutenmorgen (GF)
    • Matthias Armbrust (GF)
    • Jens Michel (stellvertretender Wehrleiter)
    • Michael Pirrung (Zugführer)
  • Eine Liste der an das Fahrzeug gestellten Anforderungen wird erstellt, und nach passenden Beispielsfahrzeugen verschiedener Aufbauhersteller gesucht.
September 2012
  • Besuch durch die Firma Empel mit einem LF 24 und einem HLF 20 auf Scania-Fahrgestell
Oktober 2012
  • Besuch durch die Firma Rosenbauer mit einem HLF 20 auf Mercedes-Benz-Fahrgestell
  • Beratungsgespräch mit der ADD Trier, mit der Empfehlung ein HLF 20 als Ersatz für das TLF 16/25 zu beschaffen
Februar 2014
  • Besuch durch die Firma Ziegler mit einem HLF 20 auf Mercedes-Benz-Fahrgestell
März 2014
  • Besuch durch die Firma Rosenbauer mit 3 verschiedenen Fahrgestellen der Hersteller Mercedes-Benz und MAN
April- August 2014
  • Besuch diverser Feuerwehren mit einem HLF 20 der Hersteller Schlingmann, Ziegler, Rosenbauer, Empel und Magirus
Oktober 2014
  • Erstellung und Einreichung des Antrages auf Zuwendungsgewährung an die ADD Trier
Januar 2015
  • Genehmigung einer Zuwendung durch die ADD Trier
April 2015
  • Vorstellung im Haupt- und Finanzausschuss der Stadt Grünstadt
Juni 2015
  • Besuch der Feuerwehrfachmesse „Roter Hahn“ in Hanover
  • Vorstellung des Fahrzeugkonzeptes in einer Stadtratssitzung
August 2015
  • Erstellung eines Leistungsverzeichnisses für ein HLF 20 mit Beladung durch die Planungsgruppe
September 2015
  • Beschluss zur Ausschreibung für ein HLF 20 durch den Stadtrat Grünstadt und darauf folgende Europaweite Ausschreibung von 9/15 – 11/15
November 2015
  • Auswertung der Ausschreibung durch ein externes Büro
Dezember 2015
  • Auftragserteilung zur Lieferung eines HLF 20 mit Beladung durch die Rosenbauer Group Deutschland
Januar 2016
  • Auftragsgespräch mit der Rosenbauer Group Deutschland,
    in dem ein voraussichtlicher Liefertermin im Oktober 2016 anvisiert wurde.
Oktober 2016
  • Baubesprechung bei der Firma Rosenbauer in Luckenwalde
  • Neuer voraussichtlicher Liefertermin ist Ende November 2016

Baufortschritt am 14. Oktober 2016

 

Baufortschritt 18. Oktober 2016

 

Baufortschritt 22. Oktober 2016

Zwischen den angegeben Termine fanden immer wieder Telefonate mit Herstellern, Zulieferer und anderen Wehren statt.
Die Planungsgruppe wurde in den einzelnen Teilbereichen, von den Gerätewarten und Mitgliedern der Wehr unterstützt. Auch die Stadtverwaltung hat Hilfe geleistet und unser Sachbearbeiter Herr Bracht hat uns mit Rat und Tat in allen formellen Dingen unterstützt.

Für die Planung und Erstellung eines Leistungsverzeichnisses für dieses Fahrzeug wurden insgesamt ca. 800 Stunden an ehrenamtlicher Arbeit aufgebracht.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.