Die Feuerwehr heute

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Grünstadt verfügt heute über alle Fahrzeuge und Geräte, die sie zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigt.
Dazu gehören Einsätze bei Bränden, Verkehrsunfällen und anderen technischen Hilfeleistungen sowie Gefahrgutunfällen im Stadtgebiet.
Dabei zählen zu den Einsatzschwerpunkten zahlreiche Industrie- und Gewerbebetriebe (u.a. chemieverarbeitende Industrie), Altenheime, Schulen und Wohngebäude auch die Autobahn A6 vom Kreuz Frankenthal bis zur Anschlußstelle Wattenheim und die B 271 rund um Grünstadt. Bei Einsätzen in einem Unternehmen für chemische Produkte in Kleinkarlbach rückt die Feuerwehr Grünstadt auch zur Erstalarmierung aus.
In der Verbandsgemeine Grünstadt-Land kommt bei Gebäudebränden die Drehleiter und teilweise bei Verkehrsunfällen der Rüstzug zum Einsatz.
Drehleiter und Großtanklöschfahrzeug werden bei größeren Einsätzen im gesamten Landkreis eingesetzt.
Die Feuerwehr Grünstadt stellt einen Teil des Gefahrstoffzuges des Landkreises Bad Dürkheim. Er kann sowohl selbständig als auch zusammen mit dem Gefahrstoffzug der Feuerwehr Haßloch eingesetzt werden.
Im Rahmen der landesweiten Gefahrenabwehr bei Strahleneinsätzen wird das Meßfahrzeug Gefahrgut eingesetzt.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.