Verkehrsunfall

Datum: 1. Januar 2020 
Alarmzeit: 18:28 Uhr 
Art: Hilfeleistung H2 
Einsatzort: Schlachthofstraße 
Fahrzeuge: 10, 46-1, 46-2, 54, FEZ 


Einsatzbericht:

Ein 82-jähriger Mann befuhr am 01.01.2020 gegen 18.10 Uhr mit seinem BMW X1 die Schlachthofstraße in Grünstadt in Richtung Schmittengraben. Da der Fahrer am Schmittengraben vorbeigefahren ist, wollte er anschließend in der Schlachthofstraße wenden. Dabei streifte er ein am Fahrbahnrand ordnungsgemäß geparktes Fahrzeug. Daraufhin setzte der 82-Jährige seine Fahrt in den Schmittengraben fort und streifte dort einen Blumenkübel. Der Mann setzte seine Fahrt jedoch weiter in Richtung Friedrich-Pützer-Ring fort, um dort abermals zu wenden. Dort stieß er erneut mit einem fest verbauten Blumenkübel zusammen. Dabei überschlug sich das Fahrzeug und landete auf der Seite. Der Fahrer konnte sich aus seinem Fahrzeug nicht mehr selbst befreien, weshalb die Feuerwehr Grünstadt die Rettung übernahm. Der 82-Jährige erlitt lediglich, vermutlich durch die ausgelösten Airbags, eine Platzwunde im Gesicht, so dass er durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht wurde. Der Fremdschaden dürfte bei circa 1000 Euro liegen; der BMW war nicht mehr fahrbereit. Es konnten vor Ort bei dem Fahrer keine Hinweise auf berauschende Mittel o.ä. festgestellt werden. Die Fahrerlaubnisbehörde wird über die Vorfälle trotzdem in Kenntnis gesetzt. Da der 82-Jährige nach zwei verkehrsrechtlich gesehen eigenständigen Unfällen jeweils seine Fahrt fortsetzte, ohne sich um die entstandenen Schäden zu kümmern, wurden zu der reinen Unfallaufnahme noch entsprechende Verfahren wegen Unfallflucht eingeleitet.

Quelle: Polizei Rheinland-Pfalz

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.