Verkehrsunfall

Datum: 21. Januar 2019 
Alarmzeit: 14:06 Uhr 
Art: Technische Hilfe T2 
Einsatzort: Industriestraße 
Fahrzeuge: 46-1, 54, 72 


Einsatzbericht:

Grünstadt, Industriestraße – 21.01.2019, 14:05 Uhr (ots)

Am frühen Nachmittag kam es in Grünstadt zu einem Verkehrsunfall mit folgenschwerem Ausgang. Ein 28-jähriger LKW-Fahrer bog von der Lise-Meitner-Straße nach links in die Industriestraße ab. Hierbei geriet ein Fußgänger aus bislang ungeklärter Ursache unter das Zugfahrzeug und erlitt dabei tödliche Verletzungen. Ein Sachverständiger wurde mit der Klärung der Unfallursache beauftragt. Die Industriestraße wurde für den Verkehr gesperrt – es erfolgt eine örtliche Umleitung. Über die Freigabe der Unfallstelle wird berichtet. Die Staatsanwaltschaft Frankenthal ermittelt wegen fahrlässiger Tötung.

Mittlerweile konnte die Identität des getöteten Fußgängers geklärt werden. Es handelt sich um einen 70-jährigen Mann aus Grünstadt. Die Industriestraße, die für die Dauer von 3 Stunden zwischen der Obersülzer Straße und der Lise-Meitner-Straße voll gesperrt werden musste, konnte nach Abschluss der polizeilichen Unfallaufnahme wieder freigegeben werden.

 

Quelle: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.