Einsatz Nr. 28

Bad Dürkheim – Hoher Schaden bei Waldbrand

Am Sonntag, 25.03.,  wurde gegen 20.30 Uhr ein Waldbrand in Richtung Hammelstal gemeldet, der durch die Feuerwehr etwa 1 Kilometer nördlich des Wachenheimer Kurpfalzparks beim „Kaisergärtchen“ lokalisiert werden konnte. Dort war ein Bereich von etwa 2-3 Hektar Wald in Brand geraten.
Über 100 Feuerwehrkäfte mehrerer Wehren mussten etwa 100 Kubikmeter Wasser mit Tankfahrzeugen zur Brandstelle schaffen, um das Feuer zu löschen. Nach Auskunft des zuständigen Forstamtes wird der Holzschaden auf etwa 10.000 Euro geschätzt. Bis am Dienstagmorgen wird eine Brandwache aufgestellt um mögliche Glutnester zu löschen.
Nach ersten Ermittlungen der Polizei dürfte eine Brandstiftung vorliegen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.