Einsatz Nr. 82

Bei Verkehrsunfall drei Leichtverletzte; Alkohol- und Drogenkonsum als Ursache

Alkohol- und Drogenkonsum gibt die Polizei Grünstadt als Ursache für einen Verkehrsunfall am Dienstagabend (18.10.2011) gegen 19.30 Uhr auf der L 395 an. Ein 33-jähriger befuhr mit seinem Mitsubishi Colt vermutlich mit überhöhter Geschwindigkeit die L 395 von Ebertsheim in Richtung Grünstadt. In einer Linkskurve kam er bei starkem Regen von der Fahrbahn ab und kollidierte zunächst mit der Schutzplanke. Von dort wurde der Pkw auf die Gegenfahrbahn geschleudert, wo er mit einem entgegenkommenden Skoda Fabia, der von einer 48-jährigen Frau gesteuert wurde, zusammenstieß. Die Fahrerin sowie eine weitere Insassin wurden ebenso wie der Unfallverursacher leicht verletzt und mussten ärztlich versorgt werden. Zunächst hatte sich der 33-jährige unerlaubt von der Unfallstelle entfernt und konnte etwa einen Kilometer entfernt von Feuerwehrleuten bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Er hat nun gleich mit mehreren Strafanzeigen zu rechnen. Der entstandene Sachschaden ist mit etwa 7.000.- Euro auch nicht unerheblich.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.