Einsatz Nr. 77

Lkw-Unfall

Am 26.09.2011, gegen 09:15 Uhr, ereignete sich auf der BAB 6, in Fahrtrichtung Mannheim, zwischen der Anschlussstelle Grünstadt und dem Autobahnkreuz Frankenthal, ein Verkehrsunfall mit einem Lkw. Der 49-jährige Fahrer war an der AS Grünstadt auf die Autobahn aufgefahren und verlor nach ca. einem halben Kilometer Fahrt aus bislang ungeklärten Umständen die Kontrolle über den Lkw. Nach Zeugenangaben schaukelte sich der mit Magerbeton beladene Anhänger des Lkws auf und kippte letztlich um, wobei die 3,5 t Beton über die Fahrbahn verteilt wurden. Der Fahrer des Lkw wurde leicht verletzt und vorsorglich mit dem Rettungshubschrauber in die BG-Unfallklinik nach Ludwigshafen verbracht. Aufgrund des umgekippten Anhängers und der verlorenen Ladung musste die Autobahn für ca. eine Stunde, bis zum Abschluss der Aufräumarbeiten durch die Feuerwehr Grünstadt, komplett gesperrt werden. Aufgrund dieser Tatsache staute sich der Verkehr zeitweise bis zu zehn Kilometer lang. Da auch die Zufahrten der AS Grünstadt gesperrt wurden, kam es auch auf der B 271 zu erheblichen Verkehrsbehinderungen und Stau.
Der Schaden am Anhänger des Lkw beläuft sich auf ca. 5.000 Euro. An den Leitplanken entstand weiterhin ein Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro.
110926_1 110926_2 110926_3 110926_4 110926_5 110926-K_internet
Fotos: Feuerwehr Grünstadt (1-5), Polizei (6)
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.