Außenlandung Segelflugzeug

Datum: 19. Mai 2018 
Alarmzeit: 16:18 Uhr 
Art: Technische Hilfe T2 
Einsatzort: Kirchheim 
Fahrzeuge: 11, 10, 46/1, 46/2 


Einsatzbericht:

Außenlandung eines Segelflugzeuges – Kein Personen- und Sachschaden

Grünstadt (ots) – Am 19.05.2018 landete gegen 16:20 Uhr ein Segelflugzeug in Grünstadt auf einem Acker zwischen der Ferdinand-Porsche-Straße und der B 271.

Der 21jährige Pilot aus Aachen war mit dem Flugzeug in Hockenheim gestartet und wollte dort auch wieder landen. An oben genannter Örtlichkeit hatte er aber keine entsprechende Thermik mehr, um das Flugzeug in der Luft zu halten, sodass er eine sogenannte Außenlandung durchführen musste.

Der Pilot wurde nicht verletzt. Es entstand auch kein Sachschaden, weder am Segelflugzeug noch auf dem Acker. Gefahr für andere Personen und Gegenstände bestand nicht.

Bis zur Klärung des Sachverhalts konnte eine Notlandung oder ein Flugzeugabsturz nicht ausgeschlossen werden. Deshalb waren vorsorglich Rettungswagen vom DRK und die Feuerwehr Grünstadt mit 17 Einsatzkräften im Einsatz.